PARTNERSCHAFTSVEREIN 
DIEDORF - BERNARTICE e.V.
      
gegründet am 16. Januar 2004

Anschrift: Heinz Göbel, 1. Vorsitzender, Brunnenstr. 5,  86420 Diedorf/ Schwaben
Tel.: 08238-2566; Fax: 08238-902283

zurück zur Startseite
Entstehung der Partnerschaft Der Ort
Bernartice
Begegnungen seit der Partnerschaft Geschichte der Partnergemeinde Aktuelles

Ziel des Vereins

ist die Förderung der Idee der Völkerverständigung und eines vereinten Europas. Hierdurch soll ein Beitrag zur weiteren Aussöhnung mit dem tschechischen Volk geleistet werden. Vornehmlich wird die Partnerschaft mit der Gemeinde Bernartice im Kreis Jesenik gepflegt, wie in dem Partnerschaftsvertrag vom September 1997 festgelegt wurde.

Der Verein wird zu diesem Zweck insbesonders
- das Verständnis für Geschichte, Kultur, Kunst und Lebensweise der Partnergemeinde und ihrer Bürger wecken,
- die gegenseitige Achtung und Toleranz fördern,
- Freundschaften zwischen den Bürgern, Familien, Vereinen, Schulen und kirchlichen Gruppen anbahnen,
- das kulturelle Leben in Diedorf in Bezug auf die Partnerschaft fördern,
- Informationen mit der Partnergemeinde austauschen,
- zweckgebundene Zuschüsse an die Gruppen geben, die Bernartice besuchen oder von dort kommen und die Interessen der Partnerschaft vertreten, sowie Hinweise auf Zuschüsse deutscher/europäischer Vereinigungen und Organisationen geben,
- bei der Quartierbeschaffung und Betreuung der Gastgruppen helfen,
- persönliche Kontakte mit den Bürgern der Gemeinde Bernartice pflegen,
- freundschaftliche Beziehungen mit der Gemeinde Bernartice sowie Vereinen und Organisationen der Partnergemeinde festigen, weiterführen und ausbauen,
- den Jugendaustausch besonders fördern,
- seine Mitglieder beim Aufbau persönlicher Kontakte sowie bei Besuchsplanungen unterstützen,
- praktische Hilfe wie die Vermittlung von Informationen aller Art und Überlassung von Gegenständen und Materialien, die dem Ausbau der Partnerschaft dienen
- gegebenenfalls auch die Anknüpfung von Wirtschaftskontakten u. ä. leisten,
- Diedorfer Vereine, Organisationen und Einrichtungen beim Aufbau von Kontakten und Besuchsplanungen mit entsprechenden Gruppierungen in der Partnergemeinde unter stützen.

Der Verein handelt im Einvernehmen mit dem Bürgermeister der Marktgemeinde Diedorf in eigener Verantwortung. Er ist parteipolitisch und konfessionell unabhängig.

              Wollen Sie die ganze Vereinssatzung lesen, klicken Sie hier!